Neukirch: Brand in der Zwiebackfabrik richtet hohen Schaden an (22.10.2015)

Neukirch: Gegen 11:45 Uhr brach in der Zwieback-Fabrik in Neukirch/Lausitz ein Brand aus. Aus bisher ungekläter Ursache geriet hier ein Röstofen in Brand, dessen Flammen schnell auf die umstehende Einrichtung übergriffen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neukirch/Lausitz, Steinigtwolmsdorf und Tautewalde eilten zur Einsatzstelle und gingen zur schnellen Brandbekämpfung über. Die B98 war während der Löscharbeiten in beide Richtungen voll gesperrt. Verletzt wurde zum Glück niemand, da sich alle Mitarbeiter rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Es wird nun ermittelt, warum der Brand ausgebrochen ist. Der Schaden beträgt mehrere 100.000 Euro.

RocciPixTeam_Leser
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen beim Leserreporter.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Feuerwehr zur Ölspur alamiert (15.11.2017)

Bischofswerda: Gegen 17:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einer gesichteten Ölspur in die …