Pulsnitz: LKW kracht in Bus – 12 Verletzte (08.09.2017)

Pulsnitz: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 14:40 Uhr auf der Kamenzer Straße in Pulsnitz. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein auf dem Spittelweg fahrender LKW im Kreuzungsbereich mit einem vorfahrtsberechtigten Linienbus. In dem Bus befanden sich dutzende Schulkinder, 11 von Ihnen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Am Bus entstand an der rechten Seiten ein erheblicher Schaden. Auch der LKW wurde deutlich beschädigt und ist nicht mehr fahrbereit. Mehrere Rettungswagen und drei Notärzte waren vor Ort und kümmerten sich um die vielen verletzten Personen. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort und brauchte einen Notarzt an die Einsatzstelle.

Die Feuerwehr aus Pulsnitz und Friedersdorf unterstützte den Rettungsdienst, nahm auslaufende Flüssigkeiten auf und sicherte die Hubschrauberlandung ab. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Jonny Linke.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Putzkau: Glatte Straßen sorgen für Unfälle (09.12.2017)

Putzkau: Der starke Schneefall hat am Nachmittag wieder für zahlreiche Unfälle gesorgt. Auf der B98 …