Putzkau: Historischer Feuerwehrwettkampf beim Spritzenhausfest (20.08.2017)

Putzkau: Einen historischen Feuerwehrwettkampf konnte man am Nachmittag beim Spritzenhausfest der Freiwilligen Feuerwehr Putzkau und des Alttechnikvereins bestaunen. Fünf Wehren und Vereine waren mit ihren alten Pferdespritzen vor Ort und kämpften um den Sieg. Ziel war es, eine Milchkanne mit Wasser zu füllen. Die Kameraden aus Friedersdorf waren am schnellsten und brauchten nur 26,01 Sekunden. Platz Zwei belegte Gelenau mit einer Zeit von 46,07 Sekunden. Den Dritten Platz holten sich die Gastgeber, Putzkau, mit 61,38 Sekunden. Gefolgt wurden diese drei Teams von Neukirch mit 83,40 Sekunden und Großharthau mit 105,17 Sekunden.

Nach dem Wettkampf führten die Kameraden aus Putzkau noch eine historische Löschübung vor. Bei Erntearbeiten brach ein Brand aus. Die Kameraden aus Friedersdorf packten mit an – gemeinsam wurde der Brand gelöscht. Zwischendurch gönnten sich die Gäste aus Friedersdorf noch ein Kühles, denn nicht nur der Brand musste gelöscht werden, auch der Durst. 😉

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

We Love Herbert in Kamenz (09.12.2017)

Kamenz: Das war echt Nice vong Party her, was da gestern Nacht im Herbert abging. …