SG Großdrebnitz 05 – TSV 90 Neukirch (22.03.2015)

Großdrebnitz: Zweiter gegen Erster, die SG Großdrebnitz 05 gegen den TSV 90 Neukirch, das versprach ein unterhaltsames Spiel zu werden. Pünktlich 14:00 Uhr ging es auf dem Sportplatz in Großdrebnitz unter der Leitung von Schiedsrichter Tobias Krahl los. Knapp 120 Zuschauer sammelten sich rund um das Spielfeld, welches für diese Jahreszeit recht okay ist, aber schwer zu bespielen waren. Beide Mannschaften hatten hier so ihre Probleme.

Die erste Halbzeit ist relativ schnell zusammengefasst: Wenige Chancen, ein ziemliches hin und her, aber auch sehr viele Fehlpässe auf beiden Seiten. Auf meinem Zettel stehen nur ein paar wenige Chancen, aber keine, über die man reden muss. In der 25. Minute mussten die Gäste bereits das erste Mal verletzungsbedingt wechseln. Viel mehr gibt es aus der ersten Hälfte nicht zu berichten.

Zur Halbzeitpause wechselten die Gastgeber aus, Mario Kretschmer kam ins Spiel, der später noch in der Spielentscheidenden Szene eine Rolle spielen sollte. Auch in der zweiten Hälfte gab es viele Fouls. Schiri Krahl ließ in der ersten Hälfte die Karten noch stecken, teilte sie aber in der zweiten Hälfte um so mehr aus. Insgesamt gab es zwei Gelbe für die SGG, drei für den TSV. Immer wieder kam Großdrebnitz über die Außen, scheiterte dann aber immer im Abschluss.

In der 75. Spielminute dann die angesprochene spielentscheidende Szene: Mario Kretschmer kommt über die rechte Seite auf das Tor zugelaufen. Ebenfalls rausgelaufen kommt Neukirchs Torwart Toni Schellmann, will den Ball klären, trifft aber an der Strafraumgrenze nur den Großdrebnitzer. Tobias Krahl bliebt nichts anderes übrig als auf den Punkt zu zeigen. Da er die Aktion als Notbremse wertete, erhielt der Neukircher Torwart zusätzlich die rote Karte. Über die Dreifachbestrafung gibt es ja viele Meinungen – ich find’s sinnfrei! Phillip Noack schnappte sich den Ball, platzierte ihn auf dem Elfmeterpunkt und verwandelte ihn, aber knapp. Der Ersatztorwart des TSV war fast noch dran – aber: Drin ist drin.

Die Spieler der SGG stellten sich nun hinten rein, Neukirch rannte an und fing sich immer wieder schnelle Konter ein. Großdrebnitz verpasste es aber, den Deckel mit dem 2:0 draufzumachen. In der 90. Minute gab es dann noch einen Wechsel, um die Zeit runterzuspielen. Nach 93 Minuten beendete der Schiedsrichter das Spiel, Großdrebnitz stürzte den Spitzenreiter aus Neukirch.

Die Mannschaft der SG drehte nach dem Spiel noch eine Ehrenrunde und ließ sich von den Fans feiern. Das Banner mit der Aufschrift „Auswärtssieg“ der Gästefans verschwand nach dem Abpfiff schnell wieder vom Hintertornetz. Stattdessen hing nun ein großes „Heimsieg“-Plakat der „Szene Großdrebnitz“ am Gastro-Häusel.


Dir gefallen die Bilder von diesem Spiel? Dann lass RocciPix doch bitte einen Daumen nach oben da! 😉 Vielen Dank und weiterhin viel Spaß auf RocciPix.de!


Bilder vom Spiel SG Großdrebnitz 05 – TSV 90 Neukirch:

Informationen zu der hier veröffentlichten Bildergalerie:

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei dem Fotografen Rocci Klein.
  • Diese Bilder dürfen ausschließlich für Privatzwecke genutzt werden. Für eine kommerzielle Nutzung oder eine Veröffentlichung in diversen Medien bedarf es die Erlaubnis des oben genannten Fotografen. Bitte in diesem Fall an die Kontaktadresse roccipix@gmx.de wenden.
  • Bei einer Veröffentlichung in sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, …) stimmen wir nur zu, sofern das Bild unverändert hochgeladen wird. Das Entfernen des Wasserzeichens ist daher nicht erlaubt!
  • Sollten wir ein Bild in dieser Galerie hochgeladen haben, auf dem du selbst bzw. sie selbst zu sehen sind und dir/ihnen nicht gefällt, wenden sie sich bitte ebenfalls an die Kontaktmailadresse roccipix@gmx.de. Wir bitten dringend darum, dass in der Email der Beitragsname (Eventname) steht sowie die Bildnummer. Gern nehmen wir auch die Bild-URL. Wir werden dann schnellstmöglich das gemeldete Bild entfernen.
  • Weitere Fragen zu einem Bild oder Fotowünsche (Events, Portraits, …)? Dann bitte auch in diesem Fall den Kontakt über die Emailadresse roccipix@gmx.de nutzen.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – VfL 96 Halle (18.11.2017)

Bischofswerda: Zum 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd empfing der Bischofswerdaer FV heute den VfL 96 …