Uhyst: 2 Kinder bei Auffahrunfall auf der A4 verletzt (09.05.2016)

Uhyst: In Folge des langen Stau auf der A4 kam es gegen 10:30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Seat auf der linken Fahrspur auf einen Opel auf. Zwei Kinder aus dem Opel mussten ärtzlich versorgt werden. Ein Kind hatte sich an der Hand verletzt, ein Kind klagte über starke Nackenschmerzen. Beide Kinder wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Opelfahrer sowie die Eltern der beiden Kinder blieben unverletzt. Kurz nach der Anschlussstelle Uhyst am Taucher kam es in Fahrtrichtung Burkau erneut zu einem längeren Stau. Erst als die Fahrzeuge von der Fahrbahn auf den Seitenstreifen geräumt wurden, normalisierte sich der Verkehr langsam wieder. Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neukirch: Brand bei Wartungsarbeiten ausgebrochen (13.09.2017)

Neukirch: Großalarm am Abend in Neukirch. Kurz nach 18:00 Uhr schrillten die Sirenen im Oberland. …