VC Olympia Dresden – AllgäuStrom Sonthofen (20.12.2015)

Dresden: Im letzten Spiel des Jahres 2015 traf der VC Olympia Dresden am 4. Advent auf die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen. Im Hinspiel führte Sonthofen mit 2:0 und gab das Spiel noch mit 2:3 an Dresden, die erste Überraschung der Saison 2015/16. Heute lief es – zumindestens vom Endergebnis – andersherum.

Im ersten Satz startete der VCO gut. Ging mit 8:6 in die erste technische Auszeit. Danach kamen zuviele Fehler, Sonthofen spielte immer besser. So kam es, dass der erste Satz mit 18:25 an die Gäste ging. Im zweiten Satz lief es für den VCO dann besser, 8:4 zur ersten techischen Auszeit. Zur zweiten lag noch 16:12 vorn, das zog sich bis zum Ende – 25:20 für Dresden, 1:1.

Der dritte Satz startete sehr ausgeglichen, 8:4 zur ersten technischen Auszeit, 16:9 sogar zur zweiten. Wie im zweiten Satz schaukelte der VCO das Ding mit 25:20, 2:1. Der vierte Satz ging dann wiederum an die Gäste aus Sonthofen. 3:6 nach der ersten technischen Auszeit, 12:16 nach der zweiten und am Ende 16:25. Ausgleich, 2:2.

Mal wieder musste ein Tie-Break her. Der VCO begang gut, führte 2:0, gab das Spiel aber bis zum Seitenwechsel wieder aus der Hand, 4:8. Danach schaukelten die AllgäuStrom Volleys den Satz nach Hause, gewannen diesen mit 12:15 und am Ende mit 2:3.

RocciPixTeam_Jens
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen beim Jens Steinbrecher.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Jetzt eure Abschlussbilder für 2018 sichern!

Die Zeit vergeht im Fluge und auch das letzte Schuljahr wird schneller vorübergehen, als ihr …