VC Olympia Dresden – AllgäuStrom Sonthofen (20.12.2015)

Dresden: Im letzten Spiel des Jahres 2015 traf der VC Olympia Dresden am 4. Advent auf die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen. Im Hinspiel führte Sonthofen mit 2:0 und gab das Spiel noch mit 2:3 an Dresden, die erste Überraschung der Saison 2015/16. Heute lief es – zumindestens vom Endergebnis – andersherum.

Im ersten Satz startete der VCO gut. Ging mit 8:6 in die erste technische Auszeit. Danach kamen zuviele Fehler, Sonthofen spielte immer besser. So kam es, dass der erste Satz mit 18:25 an die Gäste ging. Im zweiten Satz lief es für den VCO dann besser, 8:4 zur ersten techischen Auszeit. Zur zweiten lag noch 16:12 vorn, das zog sich bis zum Ende – 25:20 für Dresden, 1:1.

Der dritte Satz startete sehr ausgeglichen, 8:4 zur ersten technischen Auszeit, 16:9 sogar zur zweiten. Wie im zweiten Satz schaukelte der VCO das Ding mit 25:20, 2:1. Der vierte Satz ging dann wiederum an die Gäste aus Sonthofen. 3:6 nach der ersten technischen Auszeit, 12:16 nach der zweiten und am Ende 16:25. Ausgleich, 2:2.

Mal wieder musste ein Tie-Break her. Der VCO begang gut, führte 2:0, gab das Spiel aber bis zum Seitenwechsel wieder aus der Hand, 4:8. Danach schaukelten die AllgäuStrom Volleys den Satz nach Hause, gewannen diesen mit 12:15 und am Ende mit 2:3.

RocciPixTeam_Jens
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen beim Jens Steinbrecher.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – VfL 96 Halle (18.11.2017)

Bischofswerda: Zum 12. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd empfing der Bischofswerdaer FV heute den VfL 96 …