Wilschdorf: Vater und Kind bei Unfall verletzt (05.07.2017)

Wilschdorf: In Wilschdorf kam es am Nachmittag gegen 14:50 Uhr auf der Dresdner Straße in Richtung Rennersdorf-Neudörfel zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Opel von der Fahrbahn ab, rutschte in einen Graben und krachte gegen eine Überführung. Dabei wurde der Fahrer sowie sein Kind auf dem Beifahrersitz verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr aus Wilschdorf wurde nachalamiert, um auslaufende Betriebsflüssigkeiten zu binden. Die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang, das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Nur wenige Minuten später gab es in Wilschdorf einen Motorradunfall.

RocciPixTeam_Rocci
  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Rammenau: Frontalcrash auf der B98 (25.07.2017)

Rammenau: Auf der B98 kam es gegen 13:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher …