10. Benefizlauf – Bischofswerda bewegt sich (01.09.2018)

Bischofswerda: 10, 43, 277, 3177, das sind die wichtigsten Zahlen zum heutigen Jubiläum des Benefizlaufes. Die 10. Ausgabe des Laufes der IKK Classic und Kreissparkasse Bautzen zog 277 Läufer in den Lutherpark. 500 Meter pro Runde, 3000 Runden war das Ziel um die maximale Spendenmenge abzurufen. Am Ende standen ganze 3177 Runden auf dem Konto der Läufer.

1500 Euro spendet die Kreissparkasse Bautzen nun für ein Spielgerät auf dem Marktplatz, welches am kommenden Wochenende feierlich eröffnet wird. Nun fehlt noch eine Zahl. 43, so viele Runden lief ein Teilnehmer und holte sich sozusagen den 1. Platz mit den meisten Runden. Der Lauf „Bischofswerda bewegt sich“ für einen guten Zweck fand insgesamt nun schon 27 Mal statt. Auch im kommenden Jahr wird am ersten Samstag im September die nächste Ausgabe stattfinden.

Ich selbst habe meinen eigenen Rekord (28) nicht ganz geknackt, aber 24 Runden á 12 Kilometer sind dann doch ganz okay für den Anfang. 🙂

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – Blau-Weiß Hohen Neuendorf (23.09.2018)

Bischofswerda: Die Frauen des Bischofswerdaer FV kamen am heutigen 5. Spieltag der Regionalliga Nordost gegen …