Donnerstag , 13. Dezember 2018

Bautzen: Feuerwehr rettet Reh aus Zaun (16.07.2017)

Bautzen: Außergewöhnlicher Einsatz am Nachmittag für die Berufsfeuerwehr Bautzen. Gegen 17:30 Uhr wurden die Kameraden in die Töpferstraße alamiert. Hier hing am helligsten Tage ein Reh mit dem Kopf in einem Einfahrtstor fest. Passanten bemerkten das verletzte Tier und blieben bis zum Eintreffen der Kameraden bei ihm.

Mit einem Spreitzer drückten die Kameraden die Metallstäbe auseinander, so dass das Reh herausgezogen werden konnte. Es zog sich Verletzungen an einem der Hufen zu und verlor viel Blut. Ärztlich versorgt ging es für das Reh dann in den Humboldhain, wo es wieder freigelassen wurde.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Jiedlitz: Frontalcrash auf der S101 (12.12.2018)

Jiedlitz: Auf der S101 kam es am Nachmittag gegen 15:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.