Bischofswerda: Ausgelaufenes Chlor löst ABC-Alarm aus (20.08.2018)

Bischofswerda: In Bischofswerda kehrt keine Ruhe ein. Am Nachmittag musste der Drebnitzer Weg für mehrere Stunden voll gesperrt werden, da aus mehreren Behältern Chlor auslief. Der gesamte Gefahrzug Süd des Landkreises Bautzen sowie Kameraden der Hoyerswerdaer Feuerwehr waren in Bischofswerda vor Ort, um die Lage abzusichern. Die Behälter wurden mit Spezialanzügen aus dem LKW gehoben und in eine dafür vorgesehene Tonne umgeladen. Anschließend wurde die Tonne ordnungsgemäß versiegelt und abtransportiert. Nach dem die Kanister aus dem LKW geladen waren, band man mit Wasser das Chlor, so dass die Gefahr gebannt werden konnte.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Fischbach: 2 Schwerverletzte bei Unfall auf der S159 (26.03.2020)

Fischbach: Auf der S159 kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr zwischen Fischbach und dem …