Bischofswerda: Brand am neuen Supermarkt (23.10.2019)

Bischofswerda: Am Mittwoch Abend kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Brand auf der Ladefläche eines neuen Supermarktes in der Stolpener Straße. Aus noch ungeklärten Ursachen geriet Verpackungsmaterial, welches auf zwei Wagen gelagert war, in Brand. Ein Pärchen bemerkte nach ihren Einkauf die Flammen, rannte in den Supermarkt und schnappte sich die Feuerlöscher.

Die Kunden des Supermarktes schlugen dann die Flammen nieder und verhinderten damit den Übergriff auf den Lagerraum. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda kontrollierte die Brandstelle und durchlüftete den Lagerraum sowie den erst 2 Wochen alten Supermarktes. Die Polizei ermittelt nun zu diesem Vorfall.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Arnsdorf: Eine Verletzte bei Laubenbrand (28.10.2019)

Arnsdorf: Kurz nach 15:00 Uhr kam es in Arnsdorf in der Hufelandstraße zu einem Gartenlaubenbrand, …