Bischofswerda: Cannabis-Plantage in Wohnung gefunden (08.05.2019)

Bischofswerda: Kurz vor 10:00 Uhr am Mittwoch in Bischofswerda, Rettungsdienst und Feuerwehr eilen in die Karl-Liebknecht-Straße nach Bischofswerda. Hier hatten Bewohner in einem Treppenhaus mehrere Blutspritzer gesichtet und die Polizei informiert. Diese forderten darauf hin den Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda für eine Not-Türöffnung an, um nach dem Wohl des Anwohners zu sehen.

Als dieser dann doch selbst nach unzähligen Versuchen der Beamten die Tür öffnete, erblickten die Beamten eine Cannabis-Plantage in der Wohnung. Die Beamten stellten die etwa 30 Pflanzen sowie die entsprechenden Utensilien sicher. Die Ermittlungen gegen den 30-Jährigen Bewohner wurden von der Polizei aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Großharthau: 5 Schwerverletzte bei Frontalcrash auf B6 (19.05.2019)

Großharthau: Kurz nach Mitternacht kam es auf der B6 zwischen Großharthau und Schmiedefeld zu einem …