Bischofswerda: Der diesjährige Weihnachtsbaum steht (27.11.2018)

Bischofswerda: Haben wir in diesem Jahr in Bischofswerda den schönsten Weihnachtsbaum Sachsens? Eine Augenweide, auch wenn es eine Tanne ist, machte sich am Morgen auf den Weg zum Marktplatz. Die 12-Meter hohe spanische Küstentanne wurde kurz nach 7:30 Uhr an der Stadtrandsiedlung vom städtischen Bauhof gefällt und per Schwerlastkran auf einen spezielle für Bäume gedachten Anhänger geladen. Nur wenige Minuten nach 8:00 Uhr schlängelte sich dann die Tanne ihren Weg quer durch die Stadt. Nach einer Stadtrundfahrt, begleitet von zwei Polizeifahrzeugen, richtete sich die Tanne vor dem Rathaus auf. Ausgerichtet, die Keile reingeschlagen, steht!

Ein ganz besonderes Highlight sind in diesem Jahr die Zapfen an der Tanne, die den Transport sehr gut überstanden haben. Im laufe des heutigen Tages befestigen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes noch die Lichterkette, bevor er dann in der Weihnachtszeit den Markt erstrahlen lässt. Zum Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr zwischen dem 6. und 9. Dezember stattfindet, wird der Marktplatz also noch schöner sein, als in den Jahren zuvor.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

FSV Budissa Bautzen – Bischofswerdaer FV (07.12.2018)

Bautzen: Derbyzeit in der Regionalliga Nordost! Zum 19. Spieltag traf die FSV Budissa Bautzen auf …