Bischofswerda: Erneute Brandstiftung bei PKW-Brand? (21.01.2020)

Bischofswerda: Kurz nach 3:00 Uhr in der Nacht zum Dienstag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda zu einem PKW Brand in der Kändlerstraße alarmiert. Die Polizei, die kurz vor den Kameraden der Feuerwehr eintraf, versuchte noch mittels Feuerlöscher den Brand einzudämmen. Mit Wasser und Schaum schlug die Feuerwehr dann die Flammen zügig nieder und löschte den brennenden Skoda. An dem erst zwei Jahre alten Skoda Superb entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Ob ein Zusammenhang mit den anderen PKW-Bränden in und um Bischofswerda besteht, ermittelt nun die Polizei. Am Vormittag werden sich Brandursachenermittler den Skoda genauer anschauen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Wieder fallen Bäume an der S111 (11.02.2020)

Bischofswerda: Erneut wurde die Feuerwehr am Morgen gegen 6:15 Uhr auf die S111 zwischen Bischofswerda …