Bischofswerda: Erste Gewitter erhellen den Nachthimmel (04.04.2018)

Bischofswerda: Warm, kalt, warm, kalt und dann so richtig warm? Das sind die besten Anzeichen für schöne Gewitter. In diesem Jahr beginnt die „Gewittersaison“ also schon im April. Fleißig wurde ab dem späten Nachmittag LightningMaps.org verfolgt, wie das Gewitter zieht.

Gegen 22:30 Uhr, Kamera und Stativ geschnappt, und raus ging es in Richtung Schiebock Süd. Über die B98 weiter dann zur Tankstelle am Kreisverkehr Putzkau. Leichter Regen, etwas zuspät also, aber trotdzem noch vier relativ gute Blitze eingefangen. Mal sehen, was das Jahr noch so bringt. 🙂

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – USV Jena II (19.08.2018)

Bischofswerda: Die Frauen des Bischofswerdaer FV starteten am heutigen Sonntag in die neue Saison. In …