Bischofswerda: Funkenflug löst Feuerwehreinsatz aus (30.04.2017)

Bischofswerda: Kurz vor dem Start des Fackelumzuges zum Hexenbrennen wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda zu einem Brand im Ortsteil Belmsdorf alamiert. Hier hatte Funkenflug bei einem privaten Hexenfeuer einen Baumstamm mit Ödland in Brand gesteckt. Nachdem dieser Baumstamm und das drumherum brennende Ödland abgelöscht wurde, löschten die Kameraden auf Grund des starken Windes auch den angrenzenden Hexenhaufen, um weitere Brände zu verhindern.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.