Bischofswerda: LKW reißt sich Dieseltank auf (25.05.2020)

Bischofswerda: Gegen 11:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zur Straße Zum Stadtwald alarmiert. Hier hatte sich der Fahrer eines LKW beim rangieren den Dieseltank aufgerissen. Etwa 40 Liter Diesel liefen auf das Firmengelände, ehe die Kameraden das Leck vorübergehend stopfen konnten.

Zum Umpumpen der restlichen knapp 200 Liter Diesel, wurde die Berufsfeuerwehr Bautzen hinzugezogen. Mit Spezialwerkzeug wurde so der restliche Diesel im aufgerissenen Tank in den noch in takten Tank umgepumpt. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz für die 17 Kameraden beider Wehren beendet. Ein Spezialunternehmen reinigte im Anschluss die Firmeneinfahrt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Mit 2,2 Promille in den Gegenverkehr (15.07.2020)

Bischofswerda: Gegen 22:15 Uhr kam es auf der S111 in Bischofswerda zu einem heftigen Verkehrsunfall. …