Bischofswerda: Motorradfahrer kracht in wendenden Citroen (02.07.2018)

Bischofswerda: Gegen 8:30 Uhr kam es auf der Carl-Maria-von-Weber-Straße in Bischofswerda zu einem Verkehrsunfall. Als der Fahrer eines Citroen auf der Straße wenden wollte, übersah er einen herannahenden Motorradfahrer. Dieser krachte mit voller Wucht in die Beifahrerseite des Citroen.

Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, der Fahrer des Citroen erlitt einen Schock und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Die Carl-Maria-von-Weber-Straße war kurzzeitig voll gesperrt. 10 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda waren ebenfalls im Einsatz und banden auslaufende Betriebsflüssigkeiten.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Großdrebnitz: Grillhütte durch Brand stark beschädigt (09.08.2018)

Großdrebnitz: Kurz vor 22 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Großdrebnitz, Weickersdorf und Bischofswerda am …