Bischofswerda: Multicar brennt an Lagerhalle (19.10.2019)

Bischofswerda: Schon wieder ein Autobrand in Bischofswerda – diesmal erwischt es ein Multicar! Am Samstagabend geriet aus noch ungeklärten Ursachen an einem Firmengebäude ein Multicar in Brand. Gegen 20:30 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda in die Belmsdorfer Straße alarmiert.

Beim Eintreffen der 16 Kameraden mit 4 Fahrzeugen bestätigte sich die gemeldete Lage. Unmittelbar an einer Lagerhalle stand ein Multicar in Vollbrand. Sofort begann man die Löscharbeiten mit einem Schnellangriff, um auch die Fassade der Halle schnellstmöglich abzukühlen und ein Übergreifen der Flammen zu verhindern. Mittels der Drehleiter und einer Wärmebildkamera kontrollierte man nach dem Ablöschen die Temperaturen des Vordaches.

Noch in der Nacht haben Beamte der Kriminalpolizei den Vorfall aufgenommen. Ob erneute Brandstiftung hinter dem Fall steckt, ermittelt nun die Polizei. Brandursachenermittler waren am Vormittag den Brandort genauer begutachten. Auch ob eine Überwachungskamera eines benachbarten Firmengebäudes die Tat aufgenommen hat, ermittelt nun die Polizei.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Arnsdorf: Eine Verletzte bei Laubenbrand (28.10.2019)

Arnsdorf: Kurz nach 15:00 Uhr kam es in Arnsdorf in der Hufelandstraße zu einem Gartenlaubenbrand, …