Bischofswerda: Radfahrer kracht in parkendes Fahrzeug (19.07.2019)

Bischofswerda: Kurz nach 21:00 Uhr ereignete sich auf der Süßmilchstraße in Bischofswerda ein schwerer Fahrrad-Unfall. Aus bisher noch ungeklärter Ursache krachte hier ein 13-Jähriger Junge gegen einen parkenden VW, als er die Süßmilchstraße hinab fuhr und an der Ecke zum Paul-Kegel-Weg die Kontrolle über sein Fahrrad verlor.

Der junge Radfahrer war ohne Helm unterwegs und zog sich bei dem Aufprall schwerste Verletzungen zu. Anwohner hörten einen lauten Knall und leisteten erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter. Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Dresdner Klinik geflogen. Die Süßmilchstraße war auf Grund der Hubschrauberlandung und des Rettungseinsatzes für etwa eine Stunde voll gesperrt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Doppelter ABC-Einsatz im Hotel (18.08.2019)

Bischofswerda: Gleich zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einem Hotel auf dem Altmarkt …