Mittwoch , 18. September 2019

Bischofswerda: Schon wieder brennt ein PKW (29.08.2019)

Bischofswerda: Kurz nach 0:30 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda in der Nacht zum Donnerstag zu einem PKW Brand alarmiert. Ein Autofahrer bemerkte, als er den Drebnitzer Weg entlang fuhr, dass aus einem Radkasten eines VW Flammen heraus schlugen. Er alarmierte sofort die Feuerwehr und Polizei, gleichzeitig machte er sich lautstark bemerkbar, dass die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses wach werden.

Zügig konnten die Feuerwehrkameraden anrücken und den Brand ablöschen. Grade noch rechtzeitig, denn in der Garage, wo das brennende Fahrzeug nur wenige Zentimeter entfernt stand, lagerten Gasflaschen sowie Benzinkanister ein. Glück im Unglück für die Familie. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Brandursachenermittler haben sich am Vormittag nach Bischofswerda begeben und alle Spuren gesichert.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Karl-Liebknecht-Straße bleibt vorerst gesperrt (16.09.2019)

Bischofswerda: Bereits am Montag Vormittag trafen sich die Bischofswerdaer Bauamtsleitung, die Bauaufsicht des Landratsamtes, ein …