Bischofswerda: VW kracht auf der S111 in BMW (24.10.2019)

Bischofswerda: Kurz vor 17:30 Uhr kam es in Bischofswerda erneut zu einem Verkehrsunfall. Als der Fahrer eines VW von der Lindenstraße in die Lessingstraße fahren wollten, kreuzte er die S111. Dabei übersah er einen Vorfahrtsberechtigten BMW und kollidierte mit diesem. Der BMW krachte in die Beifahrerseite des VW, welcher sich dann ein mal um 180 Grad drehte.

Der BMW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt, der Fahrer des VW kam verletzt in ein Krankenhaus. 12 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bischofswerda waren im Einsatz. Sie sicherten die Unfallstelle ab, banden auslaufende Betriebsstoffe und klemmten beide Batterien der Fahrzeuge ab.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Arnsdorf: Eine Verletzte bei Laubenbrand (28.10.2019)

Arnsdorf: Kurz nach 15:00 Uhr kam es in Arnsdorf in der Hufelandstraße zu einem Gartenlaubenbrand, …