Bischofswerda: VW kracht auf stehenden Mercedes (30.07.2018)

Bischofswerda: Gegen 17:30 Uhr kam es in Bischofswerda auf der Neustädter Straße zu einem Verkehrsunfall. Hier krachte ein VW Stadtauswärts auf einen stehenden Mercedes auf. Drei Personen wurden bei dem Auffahrunfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Besonderes bei dem Unfall war die Alarmierung, denn der Mercedes selbst informierte mit neuster und moderner Technik den Notruf und sendete einen Rettungswagen zur Einsatzstelle.

Nach dem Eintreffen der ersten Sanitäter wurde ein zweiter Rettungswagen sowie die Feuerwehr nachalarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda war mit 12 Kameraden vor Ort und band auslaufende Betriebsstoffe. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Neustädter Straße an der Unfallstelle voll gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Burkau: Mercedes kommt von B98 ab (21.08.2018)

Burkau: Aus bisher ungeklärter Ursache kam gegen 13:30 Uhr der Fahrer eines Mercedes zwischen Burka …