Bischofswerdaer FV – Berliner AK (07.12.2019)

Bischofswerda: Zum Auftakt der Rückrunde empfing der Bischofswerdaer FV heute den Berliner AK. Vor nur 93 Zuschauern kämpfte der BFV, grade in der zweiten Hälfte, und hatte den unbedingten Willen zu Siegen. In den ersten 45 Minuten sicherte Mika Schneider den Kasten mit ein paar guten Paraden. Nur in der 39. Minute war er Chancenlos, als Cihan Kahraman allein vor dem Tor auftauchte und an ihm vorbei schob. Zur Pause stand es zum Glück nur 0:1.

Nach dem Wechsel drückte der BFV auf den Ausgleich, kämpfte sich immer wieder an den Berliner Strafraum und belohnte sich in Minute 62. Frank Zille kam im Strafraum frei an den Ball und zog nach einer Ping-Pong-Einlage ab zum 1:1.

Der BFV holt damit seinen 10. Saisonpunkt und ist nur noch ein Punkt hinter dem SV Babelsberg.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Modenschau Feste und Feiern bei Adler (07.03.2020)

Bischofswerda: Bei Adler Orange auf der Carl-Maria-von-Weber-Straße finden auch in diesem Jahr zwei Modenschauen zum …