Bischofswerdaer FV – FSV Optik Rathenow (12.08.2018)

Bischofswerda: Nach dem Überraschungssieg beim 1.FC Lok Leipzig empfing heute der Aufsteiger vom Bischofswerdaer FV den FSV Optik Rathenow. 375 Zuschauer kamen in den Volksbank Sportpark an der Wesenitz und sahen ein schönes Spiel vom BFV08. Überlegen holten die Schiebocker den nächsten Sieg und ließen das Regionalliga-Punktekonto auf 7 anwachsen. Von Beginn an nahm Bischofswerda das Spiel in die Hand, war nur vor dem Tor nicht konsequent genug. Zur Pause muss man hier klar führen, doch mit einem 0:0 ging es in die Kabine.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild, der BFV drückt, ist klar überlegen und kommt in der 54. Minute endlich zum erfolgreichen Abschluss. Frank Zille köpft den Ball nach einer schönen Flanke von Daniel Maresch über die Linie. Es sollte nach 90 Minuten der einzige Treffer des Tages bleiben. In den letzten Minuten ließ sich der BFV gehen, versuchte das 1:0 zu verwalten. Rathenow versuchte alles, doch Oliver Birnbaum hielt den Sieg fest.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Erste Abifatsche des ABI19-Jahrgangs im Eastclub (15.12.2018)

Bischofswerda: Die erste Abifatsche des 2019er Jahrgangs vom Goethe Gymnasium Bischofswerda war ein Erfolg. Ein …