Bischofswerdaer FV – VfB Germania Halberstadt (12.05.2019)

Bischofswerda: Der Bischofswerdaer FV hat mit dem heutigen 1:1 gegen VfB Germania Halberstadt ein weiteres Jahr Regionalliga gebucht. Durch die gestrigen Ergebnisse in Liga 3 und der Niederlage von Rathenow und Bautzen ist der Klassenerhalt gesichert. Glückwunsch an dieser Stelle! Vor mageren 189 Zuschauern war der BFV heute die klar bessere Mannschaft, belohnte sich und die Fans aber trotz dutzenden Chancen nicht.

Bereits in der 12. Minute brachte Frank Zille die Schiebocker in Führung. Er schob den Ball an Halberstadts Schlussmann Till Brinkmann vorbei an den Innenpfosten, der dann ins Tor kullerte. Nach einer guten Flanke verlängerte Dennis Blaser den Ball in der 32. Spielminute zum 1:1. Dominik Reissig, der heute für den angeschlagenen Oliver Birnbaum hielt, stand zu weit vor seinem Kasten und hatte keine Chance den Ball zu parieren.

Nach einer Notbremse an Tomas Petracek erhielt Leon Heynke in der 72. Minute den roten Karton. Auch die Überzahl konnte der BFV08 nicht nutzen und muss sich am Ende mit dem Punkt zufrieden geben. Nach dem Abpfiff freuten sich die Schiebocker über den Klassenerhalt. Zum Saisonabschluss gastriert der Bischofswerdaer FV am kommenden Wochenende beim Aufsteiger Chemnitzer FC.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Beachparty Schmölln (13.07.2019)

Schmölln: Mitte Juli, da ist es Zeit für die Beachparty im Freibad Schmölln. Trotz des …