Bischofswerdaer FV – VFC Plauen (08.04.2018)

Bischofswerda: Nach dem heutigen 4:1 Sieg gegen den VFC Plauen, hat der Bischofswerdaer FV nun schon 16 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten FC International Leipzig, die selbst mit 0:1 Zuhause gegen den FC Einheit Rudolstadt verloren. Zwar hat Leipzig noch ein Spiel weniger, aber selbst 13 Punkte Vorsprung bei noch 8 ausstehenden Spielen, da dürfte nun wirklich nichts mehr anbrennen. Der BFV sowie die Stadt Bischofswerda können also laaaaangsam anfangen, die Aufstiegsfeier zu planen.

Die Tore: 1:0 Stefan Fritzlar (2./Eigentor), 2:0 Frank Zille (30.), 2:1 Domenic Knoll (53.), 3:1 Hannes Graf (59.), 4:1 Cornelius Gries (82.)

An der Stelle noch gute Besserung an den Kameramann des VFC, der nach dem Spiel schwer gestürzt ist.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

XXX Fasching im Herbert Kamenz (10.11.2018)

Kamenz: Endlich wieder Herbert! Das letzte Mal zog es mich Anfang Mai nach Kamenz, also …