Bischofswerdaer FV – ZFC Meuselwitz (17.11.2019)

Bischofswerda: Der Bischofswerdaer FV kam am heutigen Nachmittag trotz einer 2:0 Führung nicht über ein 2:2 gegen den ZFC Meuselwitz hinaus. Gut beginnende Gastgeber aus Schiebock, die heute früh auf den Gegner gingen, kamen durch Alexander Mattern (39.) und Frank Zille (66.) zu einer 2:0 Führung.

Trotz weiter gut stehender Gastgeber gelang Meuselwitz in der 75. Minute durch Andy Trübenbach der Anschlusstreffer. In der 4. Minute der Nachspielzeit drückte Sebastian Albert den Ball zum 2:2 Ausgleich über die Linie. Der BFV verliert damit in der Nachspielzeit zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf der Regionalliga Nordost.

Nach 17 Spielen steht Bischofswerda mit 9 Punkten weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz. Rathenow und Babelsberg verloren, daher wär der Dreier extrem wichtig gewesen. Am kommenden Wochenende empfängt der BFV08 den Berliner AK. Anstoß am 7. Dezember ist um 13:30 Uhr.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Neues von Diva und Pixi (05.12.2019)

Bischofswerda: Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und wie die zwei kleinen Racker in den letzten …