Burkau: Mercedes kracht in Skoda (20.05.2018)

Burkau: Auf der B98 kam es kurz nach 18 Uhr am Pfingstsonntag zu einem Verkehrsunfall. Als der Fahrer eines Mercedes auf die A4 in Richtung Görlitz auffahren wollte, übersah er einen entgegenkommenden Skoda und krachte frontal in diesen. Bei dem Zusammenstoß wurden vier Insassen des Skoda verletzt und kamen zur Kontrolle in ein Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Burkau war mit 12 Kameraden vor Ort, sicherte die Einsatzstelle ab, band auslaufende Betriebsflüssigkeiten und klemmte die Batterien beider Fahrzeuge ab. Der Mercedes sowie der Skoda waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B98 war zwischen dem Semmering und der Autobahnbrücke in beiden Richtungen für etwa 2 Stunden voll gesperrt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Lauta: Firmengebäude geht in Flammen auf (18.10.2018)

Lauta: Gegen 15:00 Uhr kam es am Donnerstag Nachmittag im Gewerbegebiet Lauta bei Hoyerswerda zu …