Burkau: PKW geriet auf A4 in Brand (23.01.2019)

Burkau: Auf der A4 kam es am Morgen gegen 7:45 Uhr zu einem PKW Brand. 12 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau und Uhyst a.T. wurden zwischen die Anschlussstellen Burkau und Ohorn alarmiert. Etwa 1 Kilometer vor dem Rastplatz Rödertal stand der VW auf dem Standstreifen.

Eine Streife der Polizei war noch vor dem Eintreffen der Kameraden vor Ort und konnte den Schaden mit Hilfe eines Feuerlöschers gering halten, so dass das Fahrzeug nicht komplett ausbrannte. Die Kameraden prüften dann mit Hilfe einer Wärmebildkamera, ob alle Brandstellen gelöscht wurden. Anschließend kehrten sie zurück in ihre Depots.

Ausgebrochen ist das Feuer vermutlich im Elektrokasten unterhalb des Lenkrades. Was den Brand allerdings auslöste, ist derzeit noch unklar. Dazu ermittelt nun die Polizei. Auf der A4 kam es zu geringen Verkehrsbehinderungen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Wohnwagen komplett abgebrannt (20.02.2019)

Bischofswerda: 3:25 Uhr, Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda. In der Straße „Zum Heidehübel“ …