Burkau: Volvo brennt auf der A4 aus – Vollsperrung (19.05.2020)

Burkau: Die Freiwilligen Feuerwehren aus Uhyst am Taucher, Großhänchen-Pannewitz und Burkau wurden am Vormittag gegen 11:20 Uhr auf die A4 alarmiert. Hier brannte zwischen den Anschlussstellen Uhyst a.T. und Burkau ein Volvo in voller Ausdehnung. 15 Kameraden der drei Wehren waren mit vier Fahrzeugen vor Ort, löschten den PKW und ebenfalls die brennende Böschung.

Die A4 musste kurzzeitig in beide Richtungen voll gesperrt werden, da dichter schwarzer Rauch über alle vier Fahrbahnen zog. Die Fahrtrichtung Görlitz konnte nach wenigen Minuten wieder freigegeben werden, die Fahrtrichtung Dresden war für etwa 1 Stunde voll gesperrt. Warum der PKW in Brand geriet, ist derzeit noch unklar. Man geht von einem technischen Defekt aus. Die Fahrerin des Volvo wurde vor Ort ärztlich versorgt, musste aber nicht mit in ein Krankenhaus.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …