Die erste Praktikantin bei RocciPix (06.06.2018)

Bischofswerda: Zum ersten Mal, in der nun schon langen Geschichte von RocciPix, wird zwischen dem 11. und 22. Juni 2018 ein Schülerpraktikum vergeben! Zwei Wochen lang taucht in diesem Sommer eine Schülerin in die Welt der Fotografie und der journalistischen Arbeit bei RocciPix ein.

In diesen 14 Tagen wird einiges auf die Schülerin zukommen. Vom Fototag in der Grundschule, einem Abiball-Abend mit Zeugnisausgabe, der Bearbeitung von Bildern, einen Bericht für eine Tageszeitung schreiben und, ganz wichtig, genau diesen Bereich hier für 14 Tage unterhalten. Jeden Tag wird es einen Blog-Eintrag in diesem „PraktiBlog“ geben, eine Art Praktikumsbericht mit etwas Unterhaltungswert. 😉

Nathalie ist 16 Jahre und kommt aus Bautzen. Sie absolviert derzeit die 10. Klasse am Sorbischen Gymnasium und steht nun kurz vor dem zweiwöchigen Schülerpraktikum. Warum aber grade ein Praktikum bei RocciPix? Sie selbst fotografiert gern, zeigt großes Interesse und möchte selbst noch einiges dazulernen. Das alles sind schon mal gute Voraussetzungen!

Der Kontakt zu Nathalie entstand vor vielen Monaten bei der TanzSzene Bautzen, als Bilder von einer Tanzaufführung angefertigt wurden und man gemeinsam mit anderen Tänzerinnen nach der Aufführung durch die Bilder scrollte. Zum Frühlingsball in Bretnig-Hauswalde kam dann bei ihr die Idee auf, denn bisher gab es seit Gründung des Unternehmens noch kein Schülerpraktikum. Das soll sich nun dank Nathalie ändern.

Für den Zeitraum zwischen dem 11. und 22. Juni 2018 gibt es einiges für sie zu erleben, was die Entscheidung einer Zusage einfacher machte. Aber auch für euch gibt es einige Einblicke in den Tagesablauf von RocciPix. Wie läuft so ein Tag bei den Schulfotos ab? Was muss vorher organisiert werden? Wie werden im Anschluss die Bilder bearbeitet? Freut euch also auf den 11. Juni. 🙂

(Copyright Bilder: Nathalie)

Auch interessant?

Schülerpraktikum 2018 – Tag 9 (21.06.2018)

Die Zeit rast, das Praktikum bei RocciPix neigt sich dem Ende. Wie versprochen, will ich …