Dreistern: ABC-Großalarm nach Unfall (23.04.2019)

Dreistern: Gegen 15:45 Uhr wurde der ABC-Zug des Landkreises Bautzen nach Dreistern alarmiert. Hier hatte sich beim Abbiegen eine Pflanzenschutzspritze auf die Seite gelegt und verlor Flüssigkeit. Nach dem Eintreffen der zahlreichen Kameraden stellte sich heraus, dass es sich ausschließlich um Düngemittel handelt und somit keine Gefahr darstellt. Das Unternehmen stellte selbstständig die Pflazenschutzspritze wieder auf die Räder. Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Arnsdorf: Eine Verletzte bei Laubenbrand (28.10.2019)

Arnsdorf: Kurz nach 15:00 Uhr kam es in Arnsdorf in der Hufelandstraße zu einem Gartenlaubenbrand, …