FSV Budissa Bautzen – Bischofswerdaer FV (07.12.2018)

Bautzen: Derbyzeit in der Regionalliga Nordost! Zum 19. Spieltag traf die FSV Budissa Bautzen auf den Bischofswerdaer FV. Vor leider nur 608 Zuschauern auf der Müllerwiese begann die Budissa als gastgebende Mannschaft gut und gab den Ton in der ersten Hälfte an. Mit zwei Toren durch Marcel Bär (28. und 33. Minute) stellte Bautzen die Weichen für den heutigen Sieg.

Trotz einer Gelb-Roten Karte für Bautzen und einer besseren Leistung in Hälfte Zwei, kam Schiebock nicht zum Torerfolg. Zu oft rannten die BFV-Spieler ins Abseits, immer wieder kam der letzte Pass ungenau und verfehlte sein Ziel. Am Ende blieben die drei Punkte in Bautzen und das Wetter passte zur Stimmung bei den BFV-Anhängern und Verantwortlichen.

Die Regionalliga Nordost verabschiedet sich nun in die Winterpause und ist im Februar wieder zurück. Bautzen startet in Fürstenwalde, Bischofswerda Zuhause gegen Lok Leipzig.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Frühlingsball des Goethe Gymnasiums (24.05.2019)

Großröhrsdorf: Es ist kurz nach 18:30 Uhr, als Florian den diesjährigen Frühlingsball des Goethe Gymnasiums …