Geißmannsdorf: Unkrautverbrennung löst Einsatz aus (31.07.2020)

Geißmannsdorf: Gegen 11:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Geißmannsdorf, Bischofswerda, Goldbach, Großdrebnitz und Weickersdorf zu einem Brand in der Geißmannsdorfer Straße in Höhe der ehemaligen Gaststätte Papperalapapp. Vermutlich hat das verbrennen vom Unkraut mit einem Gasbrenner zuerst einen Wiesenbrand ausgelöst, welcher dann auf größere Baumstämme, die zum Schnitzen von Holzkunst genutzt werden sollten, übergegriffen. Die 29 Kameraden verhinderten mit dem schnellen eingreifen einen Übergriff der Flammen auf das Wohnhaus sowie der ehemaligen Gaststätte in Geißmannsdorf. Die Polizei ermittelt nun zu dem Vorfall.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Großharthau: Neue B6-Brücke über die Gleise wächst (04.08.2020)

Großharthau: So langsam wächst die neue B6-Brücke über Zugstrecke in Großharthau. In der vergangenen Nacht …