Kamenz: Zahlreiche Brandstellen im Wald beschäftigen die Feuerwehren (24.05.2018)

Kamenz: Zu einem Feuerwehreinsatz wurden die Wehren aus Kamenz und Umgebung am Donnerstag gegen 17:30 Uhr alarmiert. Rauch schoss aus einem Waldstück an der Saarstraße in Kamenz empor. Als die Feuerwehrleute vor Ort eintrafen und mit den ersten Löschmaßnahmen im Wald begannen, stellte sich heraus, dass zahlreiche Brandherde auf den Wald verteilt waren.

Mal waren es kleine Handgroße Brandstellen und mal meterweit schon verbranntes Unterholz und Laub. Rasch setzte die Feuerwehr Wasser und Man-Power ein und löschte die Flammen. Gleichzeitig durchsuchten mehrere Feuerwehrangehörige das Waldstück nach weiteren Glutnestern und Brandstellen, sodass diese im Anschluss abgelöscht werden konnen.

Auszugehen ist, dass ein Großteil der vorgefundenen Brandstellen absichtlich gelegt wurden. Das würde den Verdacht nähren, dass sich seit einigen Tagen ein Brandstifter in Kamenz umhertreibt, denn am Montagabend brannte an einem Einkaufsmarkt ein Baucontainer voller Holz. Auch dort konnte die Feuerwehr ein Übergreifen auf den Einkaufsmarkt verhindern.

Die Polizei ermittelt in beiden Fällen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Jonny Linke.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Frankenthal: Unbekanntes Pulver löst ABC-Einsatz aus (12.06.2018)

Frankenthal: Kurz nach 16:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal zu einem unbekannten …