Langenwolmsdorf: Smart parkt im Bach (13.04.2017)

Bautzen: Glück im Unglück hatten zwei Frauen am Nachmittag gegen 15:00 Uhr in Langenwolmsdorf bei Stolpen. Sie kamen mit ihrem Smart nach rechts von der Straße ab, rutschten einen Hang hinunter in einen Bach und krachten gegen eine Brücke. Beide Frauen blieben unverletzt. Ein Bergeunternehmen hob den Smart aus der misslichen Lage wieder heraus. Wie hoch der Schaden ist, konnte aktuell noch nicht beziffert werden. Während der Bergemaßnahmen war die Hauptstraße in Langenwolmsdorf einseitig gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr am Abschleppfahrzeug abwechselnd vorbei.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.