Lauta: Firmengebäude geht in Flammen auf (18.10.2018)

Lauta: Gegen 15:00 Uhr kam es am Donnerstag Nachmittag im Gewerbegebiet Lauta bei Hoyerswerda zu einem Großbrand. Hier stand eine Lagerhalle in Vollbrand. Bis tief in die Nacht waren 72 Kameraden mit 20 Fahrzeugen im Einsatz, um den Brand entgültig zu löschen. Mit Hilfe eines Baggers zog man dann die Glutnester auseinander um sie restlos abzulöschen. Der Besitzer der ansässigen Firma hatte noch versucht, Gegenstände sowie Fahrzeuge aus dem Gebäude zu bringen und kam mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Wie der Brand ausgebrochen ist, ermittelt nun die Polizei.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: In parkenden LKW gekracht (12.11.2018)

Bischofswerda: Ein weiterer Unfall ereignete sich am Montagmorgen auf der Belmsdorfer Straße in Bischofswerda. Hier …