Lieske: 70 Kameraden kämpfen gegen Feldbrand (15.07.2018)

Lieske: Gegen 15:30 Uhr kam es an der S92 zwischen Lieske und Oßling zu einem Feldbrand. Knapp 10 Hektar standen am Ende in Flammen.

70 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren rund um Oßling kämpften am Nachmittag gegen einen Feldbrand. Der große Feind waren hier nicht nur die Flammen, sondern auch der starke Wind, der die Flammenmeer rasend ausbreiten lies. Nach der Ankunft der ersten Kameraden brannte grade einmal eine Fläche von etwa 1 Hektar, sofort wurden weitere Tanklöschfahrzeuge nachalarmiert.

Durch den starken Funkenflug übersprang das Feuer sogar die S92 und setzte ein zweites Feld und drittes Feld in Brand. Von mehreren Seiten kämpften die Wehren das Feuer nieder, welches nach etwa einer Stunde gelöscht war. Alle beteiligten hatten großes Glück, dass das Feuer noch vor den beiden Wäldern bekämpft werden konnte.

Nur dank der guten Zusammenarbeit der Wehren und der Hilfe von Landwirten, konnte noch schlimmeres verhindert werden. Was den Brand auslöste, ist noch unklar.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Jonny Linke und Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Jiedlitz: Frontalcrash auf der S101 (12.12.2018)

Jiedlitz: Auf der S101 kam es am Nachmittag gegen 15:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. …