Miltitz: Skoda kracht frontal gegen Baum (22.08.2018)

Miltitz: Gegen 16:45 Uhr kam es auf der S100 zwischen den Orten Panschwitz-Kuckau und Thonberg zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache war der Fahrer eines Skoda in Fahrtrichtung Kamenz von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Panschwitz-Kuckau, Schmeckwitz, Piskowitz und Räckelwitz wurden alarmiert und rückten mit 21 Einsatzkräften an. Sie befreiten den Fahrer aus dem Skoda und übergaben ihm den Rettungsdienst. Trotz aller Rettungsversuche erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt nun die Polizei. Der Unfalldienst der Polizei nahm alle Spuren an der Unfallstelle auf. Die S100 war für mehrere Stunden voll gesperrt. Neben den drei Feuerwehren waren mehrere Streifenwagen der Polizei im Einsatz, ein Rettungswagen sowie der Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Großdrebnitz: Grillhütte durch Brand stark beschädigt (09.08.2018)

Großdrebnitz: Kurz vor 22 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Großdrebnitz, Weickersdorf und Bischofswerda am …