Naußlitz: 3 Schwerverletzte bei Unfall auf der S101 (10.03.2020)

Naußlitz: Auf der S101 kam es am Montagabend gegen 23:30 Uhr zwischen Crostwitz und Naußlitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Fords nach einer 70er-Zone ins Schleudern, rutschte quer stehend in einen Graben und überschlug sich auf einem Feld. Die drei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Crostwitz, Nucknitz, Zerna und Ralbitz waren mit 28 Kameraden vor Ort, leuchteten die Einsatzstelle aus und unterstützten den Rettungsdienst beim Transport der Patienten vom Unfallfahrzeug in die Rettungswagen. Die S101 war zwischen Naußlitz und dem Abzweig Zerna für etwa 2 Stunden voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Fischbach: 2 Schwerverletzte bei Unfall auf der S159 (26.03.2020)

Fischbach: Auf der S159 kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr zwischen Fischbach und dem …