Nebelschütz: Zwei Tote bei Frontalcrash auf der S94 (06.04.2020)

Nebelschütz: Gegen 12:30 Uhr kam es auf der S94 zwischen Burkau und Kamenz zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor dem Abzweig Nebelschütz stießen aus noch ungeklärter Ursache ein Fiat und Audi frontal zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Fiat auf dem Dach landete. Die Feuerwehren aus dem Umkreis waren mit 61 Kameraden vor Ort und mussten beide Fahrer aus ihren Fahrzeug befreien.

Die Fahrer erlitten durch den Aufprall so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Vergeblich versuchten die Rettungskräfte die Leben der beiden noch zu retten. Der Unfalldienst der Polizei sowie ein Forenseker nahmen alle Spuren des schweren Unfall auf. Die S94 war zwischen den Abzweigen Miltitz und Nebelschütz für mehr als 4 Stunden voll gesperrt. Wie es zu dem tödlichen Unfall kam, ermittelt nun die Polizei.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Panschwitz-Kuckau, Piskowitz, Schmeckwitz, Kamenz-Wiesa, Kamenz-Stadt, Bernbruch, Bernsdorf, Prietitz und Räckelwitz.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …