Neu-Jeßnitz: LKW kippt um und verliert Ladung (27.11.2018)

Neu-Jeßnitz: Auf der K7205 kam es zwischen Neu-Jeßnitz und Zischkowitz zu einem LKW-Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines LKW nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Bankett, durchwühlte dies und zog das Lenkrad wohl stark nach links. Bei dem Manöver kippte die Zugmaschine samt Anhänger um und landete auf einem Feld und verlor dabei seine Ladung. Die Straße war für etwa eine Stunde gesperrt. Der Fahrer kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Mehrere Feuerwehren des Umkreises waren im Einsatz.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Rammenau: Zwei Verletzte bei Unfall auf der S158 (11.12.2018)

Rammenau: Wenige Minuten nach dem schweren Unfall auf der S94, kam es auf der S158 …