Neukirch: Frontalcrash mit drei Verletzten (08.08.2017)

Neukirch: Auf der Wilthener Straße zwischen Neukirch/Lausitz und Tautewalde kam es am Morgen gegen 8:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Als der Fahrer eines Skoda zum Überholvorgang ansetzte, unterschätzte er die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Nissan. Beide Fahrzeuge stießen frontal gegeneinander. Zwei Rettungswagen, Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Neukirch wurden alamiert. Die Straße wurde voll gesperrt, drei Personen wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht – darunter auch ein 4-jähriges Kind. Die Polizei ermittelt nun zu dem Unfall.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.