Neukirch: Suff-Radfahrer sorgt für Auffahrunfall (17.01.2019)

Neukirch/Lausitz: Auf der Oststraße kam es in Neukirch/Lausitz gegen 17:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Hier war zunächst ein Rentner mit seinem Fahrrad unterwegs. An sich keine Straftat, doch er war völlig angetrunken im Straßenverkehr unterwegs und stürzte auf dem Radweg.

Der Fahrer eines BMW bemerkte den Radfahrer, bremste ab um zu helfen und geriet dann selbst in ein Unfall. Die Fahrerin eines folgenden Seat bemerkte den bremsenden BMW zuspät und krachte mit voller Wucht auf diesen.

Die Fahrerin des Seat sowie der verletzte und betrunkene Radfahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Putzkau: Umgestürzter Baum reißt Telefonleitung herunter (24.04.2019)

Putzkau: Gegen 19:15 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Putzkau und Schmölln zur Straße „Am …