Rammenau: Zwei Verletzte bei Unfall auf der S158 (11.12.2018)

Rammenau: Wenige Minuten nach dem schweren Unfall auf der S94, kam es auf der S158 zwischen Bretnig-Hauswalde und Rammenau zu einem weiteren Verkehrsunfall. Hierbei kam der Fahrer eines Citroen von der Fahrbahn ab, krachte über einen befestigten Waldweg und kam auf einem Feld zum stehen.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer sowie seine Beifahrerin schwer verletzt. Der Fahrer wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, die Beifahrerin mit dem Rettungswagen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Rammenau unterstützten den Rettungsdienst bei den Bergungsmaßnahmen. Die S94 war für etwa 2 Stunden voll gesperrt, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Großharthau: Feuerwehr rettet zwei Familienhäuser bei Großbrand (22.03.2019)

Großharthau: Großalarm in der Nacht in Großharthau. Gegen 00:45 Uhr schrillten die Sirenen im Umland, …