Schmölln: Fast ungebremst gegen eine Brücke gekracht (01.05.2020)

Schmölln: Den Start in den Mai hätte sich die Fahrerin eines Fords sicherlich ganz anders vorgestellt. Gegen 01:00 Uhr, in der Nacht zum Freitag, krachte die Fahrerin eines Ford KA mit höherer Geschwindigkeit und aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen die Mauer einer Bahnbrücke in Schmölln. Sie war mit ihrem Ford von Putzkau aus in Richtung Schmölln unterwegs, als sie auf der Schmöllner Straße die Kurve an der Bahnbrücke vor dem Freibad nicht bekam und fast ungebremst gegen die massive Wand der Brücke krachte. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Schmöllner Straße war an der Ecke zur Dorfstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …