Schönbrunn: Mercedes kracht frontal in Skoda (27.02.2018)

Schönbrunn: In Schönbrunn bei Bischofswerda kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Mercedes auf der Burkauer Straße in den Gegenverkehr und krachte unterhalb der ehemaligen Bahnbrücke frontal in einen entgegenkommenden Skoda. Die Fahrerin des Skoda wurde bei dem Zusammenprall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Schönbrunn und Bischofswerda sicherten die Unfallstelle ab, banden auslaufende Betriebsstoffe und klemmten die Batterien beider Fahrzeug ab. Warum der Mercedesfahrer auf der falschen Seite fuhr, gegen den Skoda krachte und diesen sogar 35 Meter mitschob, klärt nun die Polizei. Die Burkauer Straße war für ca. 90 Minuten zwischen Schönbrunn und Burkau voll gesperrt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Waldbodenbrand in der Süd-Vorstadt (15.10.2018)

Bischofswerda: Am Montag Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda zu einem Kleinbrand in die …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.