Schülerpraktikum 2018 – Tag 4 (14.06.2018)

Früh am Morgen ging es wieder auf von Bautzen nach Bischofswerda. Zuerst stand heute mal die Zeitungs-Archivierung auf dem Programm. Beiträge von Rocci aus dem Jahre 2016 bis 2018 in allen Zeitungen, zum Beispiel BILD Dresden, Morgenpost Dresden, Sächsische Zeitung, uvm. wurden ordnungsgemäß abgeheftet. Auch solche Aufgaben gehören nun mal dazu, um wirklich das ganze Programm kennenzulernen. 🙂

Nachdem ich am Dienstag einen Blaulicht-Einsatz knapp verpasst habe, ging es heute zum ersten Mal mit zu einem Unfall nach Burkau. Nach der Ankunft an der Unfallstelle bekam ich eine eigene Warnweste, ein Muss an solchen Einsatzstellen, da der Verkehr teilweise noch floss. Erst dann begann die eigentliche journalistische Arbeit. Man verschafft sich einen Überblick von der Einsatzstelle, nachdem man sich bei der Polizei als Pressevertreter ordnungsgemäß angemeldet hat. Auch ich als Schülerpraktikantin wurde freundlich von der Polizei begrüßt.

Man merkt, wie schnelllebig dieser Job sein kann. Da standen wir kurz zuvor noch in einem Imbiss an um die Mittagspause zu genießen, schon ging es los nach Burkau. Nach dem Einsatz ging es dann aber ganz fix zum Essen, bevor schon der nächste Termin auf dem Plan stand. Hier ging es in einer Arztpraxis nach Bischofswerda, ein Auftragsbild für die Freitagsausgabe der Sächsischen Zeitung. Und danach? Genau, die Bildbearbeitung der Einsatzbilder, die Verteilung an die Tageszeitungen und natürlich die Bearbeitung der Praxisbilder.

Da der morgige Freitag durch den Abiball in Cunewalde etwas länger gehen wird, war heute schon etwas eher Feierabend. 😉 Den nächsten PraktiBlog gibt es dann erst am Samstag, da wir ja morgen fleißig die Zeugnisübergabe und den gesamten Abiball des Philipp-Melanchthom-Gymnasium aus Bautzen begleiten.

Auch interessant?

Schülerpraktikum 2018 – Tag 9 (21.06.2018)

Die Zeit rast, das Praktikum bei RocciPix neigt sich dem Ende. Wie versprochen, will ich …