Stacha: Mit 1,96 Promille überschlagen (24.04.2019)

Stacha: Unweit seines Wohnhauses kam am Abend ein 25-jähriger Mann zwischen Wölkau und Stacha von der Uhyster Straße ab und legte seinen Renault aufs Dach. In einer scharfen Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet in den Straßengraben und überschlug sich.

Er erlitt dabei einige Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Das schlimme an dem Unfall: Ein Schnellalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Zusätzlich hatte der Fahrer keinen Führerschein und der TÜV war seit März abgelaufen. Auf den Mann wird nun einiges drauf zukommen, die Polizei ermittelt.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Doppelter ABC-Einsatz im Hotel (18.08.2019)

Bischofswerda: Gleich zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einem Hotel auf dem Altmarkt …